Wasserwacht Idar-Oberstein, Ortsverein Rilchenberg

Sorry! Ein Fehler ist aufgetreten...

Neuer Vorstand gewählt

Satzungsgemäß nach fünf Jahren stand bei der Mitgliederversammlung des DRK-Ortsvereins Rilchenberg die Neuwahl des Vorstands an. Eindrucksvoll präsentierten zunächst die Gemeinschaftsleiterinnen der Wasserwacht, der Bereitschaften und des Jugendrotkreuzes die zahlreichen Veranstaltungen, Ausbildungen und Wettbewerbe des Jahres 2013.

Schon hierbei wurde deutlich: Der DRK-Ortsverein Rilchenberg ist ein äußerst aktiver und lebendiger Verein mit einem Aktivenanteil von mehr als 50 % der rund 320 Mitglieder. 140 Kinder und Jugendliche besuchen regelmäßig die Übungsstunden im Wasser, bei der Ersten Hilfe und bei JRK-Ausbildungen. „Eine Konstellation, die es im DRK recht selten gibt und auf die wir sehr stolz sein können“, so der Vorsitzende des Ortsvereins Ralf Wahn. Er führte aus, dass es hierbei gelinge, über die Aktivitäten der Kinder auch oftmals deren Eltern für die ehrenamtliche Arbeit im Verein zu interessieren und zu begeistern. Dadurch können ganze Familien für die Rotkreuzarbeit gewonnen werden. Zahlreiche Übungsleiter/innen seien auf diesem Wege vorwiegend zur Wasserwacht gekommen und nehmen mittlerweile wichtige Vorstandsposten wahr. Mehr als 20 Übungsleiter/innen bieten an fünf Tagen in der Woche Schwimmkurse, Training und Ausbildungen an. Nur durch deren Engagement sind die großartigen Erfolge der Idar-Obersteiner Wasserwacht bis hin zu Topplatzierungen bei Bundesmeisterschaften zu erklären.

Nachdem die Schatzmeisterin die finanzielle Lage des Ortsvereins vorstellte und ihr durch die Kassenprüfer eine einwandfreie Arbeit bescheinigt wurde, kam es nach Entlastung des Vorstands zu den Neuwahlen. Hierbei kandidierte nahezu der gesamte Vorstand zur Wiederwahl. Acht von zehn Vorstandsmitgliedern wurden in ihren Ämtern bestätigt, was für Vertrauen und Kontinuität spricht. Zwei Neuzugänge gab es zu verzeichnen. Manuela Herrmann wurde neue Schriftführerin; Janina Becker wurde Beisitzerin. Claudia Koschel wechselte in das Amt der Technischen Leiterin.

Für zwei Vorstandsmitglieder gab es dann aber doch noch eine (angenehme) Überraschung: Andrea Conradt und Ramona Braun wurden vom Vorsitzenden Ralf Wahn mit der Wasserwacht-Medaille in Gold ausgezeichnet. Wahn würdigte seine Stellvertreterin als Organisationstalent, das seit zehn Jahren im Vorstand Verantwortung trägt, Kreiswasserwachtleiterin ist und im Landesausschuss der Wasserwacht die Wettbewerbe organisiert. Ramona Braun führt ebenso lange die Finanzen des Vereins und begleitet langjährig Schwimmtraining und Wettbewerbe. Beide zeichnen sich durch überdurchschnittliches und zuverlässiges Engagement aus – und haben jeweils fast die ganze Familie eingebunden.


Der neue Vorstand des DRK-Ortsvereins Rilchenberg e.V. im Überblick:

  • - Ralf Wahn (Vorsitzender)
  • - Andrea Conradt (Stv. Vorsitzende und Wasserwachtleiterin)
  • - Ramona Braun (Schatzmeisterin)
  • - Manuela Herrmann (Schriftführerin)
  • - Claudia Koschel (Technische Leiterin und Bereitschaftsleiterin)
  • - Andrea Lukas (Jugendleiterin)
  • - Sven Dreher (Jugendleiter)
  • - Klaus Conradt (Beisitzer)
  • - Heike Bennoit (Beisitzerin)
  • - Janina Becker (Beisitzerin)
  • - Dominik Schmieden (Internetbeauftragter)

(Bericht: Ralf Wahn | Bilder: André Müller)

Impressum und Datenschutzerklärung