Wasserwacht Idar-Oberstein, Ortsverein Rilchenberg

Sorry! Ein Fehler ist aufgetreten...

Landesentscheid Landau 2006

Am Samstag, 18.03.06, fand der Landesentscheid im Rettungsschwimmen für Mannschaften der Wasserwacht Rheinland-Pfalz in Landau statt.

30 Teams mit fast 140 Schwimmern aus ganz Rheinland-Pfalz nahmen am Wettkampf teil, darunter 3 Mannschaften der Wasserwacht Idar-Oberstein.

Alle 3 Teams waren durch Krankheitsbedingte Ausfälle nur mit 4 Teilnehmern besetzt, sodass jeder Teilnehmer in jeder Disziplin mitschwimmen musste. In der Altersklasse I (Jahrgänge 94 bis 96) wurde die Mädchen-Mannschaft mit Jana Ruppenthal, Carolin Conradt und Hanna Scherer sogar von Tabea Braun (Jg. 97), die noch in der Altersklasse 0 starten dürfte, unterstützt. Umso höher ist der sensationelle 1. Platz der Mädchen zu bewerten, den Sie nach 4 Staffeln im Brustschwimmen, Tauchschwimmen, in Rücken ohne Arme und einer kombinierten Rettungsstaffel erkämpft hatten, zu bewerten!

Die Mannschaft der Jungen mit Dennis Lukas, David Braun, Mario Conradt und Alexandra Wahn gewann mit denselben Disziplinen mit 4415 Punkten und einem beachtlichen Vorsprung von 466 (!) Punkten klar den Landesmeistertitel in der Altersklasse I Männlich.

Auch das 3. Team der Wasserwacht Idar-Oberstein, das in der AK II männlich startete, konnte sich gegen die starke Konkurrenz durchsetzen. Louisa Wahn, Friederike Krieger, Marcel Piskorz und Franz-Georg Krieger absolvierten die Disziplinen Brustschwimmen, Tauchschwimmen, Rettungsschwimmen, Flossenschwimmen und die kombinierte Rettungsstaffel mit Bravour und errangen in Ihrer Klasse ebenfalls den 1. Platz.

So haben alle 3 Mannschaften unserer hiesigen Wasserwacht einen Landesmeistertitel für die Schmuckstadt erkämpft und sich im starken Teilnehmerfeld deutlich behauptet.

Anschließend haben unsere Schwimmer noch eine Laugenfabrik in Herxheim besichtigt. Der Besitzer Peter Schiestel ist der Vorsitzende von der Wasserwacht Herxheim. So konnten sie sich nach einem anstrengenden, aber auch schönen Wettkampf noch etwas stärken.

Erschöpft und glücklich darüber, dass sich die Trainingsarbeit ausgezahlt hat, trat man am späten Nachmittag die Heimreise an.

Andrea Conradt

Landesentscheid Landau 06 Landesentscheid Landau 06 Landesentscheid Landau 06 Landesentscheid Landau 06 Landesentscheid Landau 06 Landesentscheid Landau 06
Impressum und Datenschutzerklärung