Wasserwacht Idar-Oberstein, Ortsverein Rilchenberg

Sorry! Ein Fehler ist aufgetreten...

Wasserwacht aktiv mit

Idar-Obersteiner Wasserwacht präsentiert Rettungsschwimm-Vorführung in Mainz-Mombach

Am 01.07.2006 veranstaltete die Landeszentrale für Gesundheitsförderung (LZG) eine Bewegungskampagne im Freibad Mainz-Mombach, an der auch die Wasserwacht mit einer Rettungsschwimm-Vorführung und der Abnahme von Schwimmabzeichen teilnahm. Bei herrlichem Sommerwetter konnten die 7 jungen Rettungsschwimmerinnen und Rettungsschwimmer der Idar-Obersteiner Wasserwacht ihr Können im Wasser eindrucksvoll präsentieren. Neben den Schwimmstilen vom Brust- bis zum Schmetterlingschwimmen wurden verschiedene Rettungstechniken und Rettungsgeräte im Einsatz vorgestellt.

Zahlreiche Zuschauer verfolgten mit Interesse und viel Beifall die von Landesleiter Ralf Wahn moderierte Vorführung am Beckenrand. Die Rettung mit der "Baywatch-Boje" klappte genauso gut wie der punktgenaue Wurf des Rettungsballes zum Verunglückten. Die jungen Akteure der Wasserwacht zeigten vom Transportschwimmen über die Rettungsgriffe und das Kleiderschwimmen bis hin zum Flossenschwimmen und Retten mit der Rettungsleine die gesamte Bandbreite des Rettungsschwimmens. Besonderen Applaus gab es bei der spektakulären "Eskimorolle" mit der Rettungsmatratze und beim abschließenden Retten eines verunglückten Kanufahrers, dessen Boot umgekippt war.

"Das war beste Werbung für die Wasserwacht und für das gesamte Rote Kreuz", so Ralf Wahn, der diese Präsentation gemeinsam mit seinem Ausbilderteam Andrea Conradt, Claudia Koschel und Sven Dreher vorbereitet und durchgeführt hat. Danach gab es regen Andrang, die Schwimmprüfungen zum Erwerb des Deutschen Jugendschwimmabzeichens zu absolvieren. Die Idar-Obersteiner Ausbilder hatten alle Hände voll zu tun. Mehrere Eltern fragten nach, ob und wo sie ihre Kinder bei der Wasserwacht ausbilden lassen können - auch hier standen die Ausbilder Rede und Antwort.

"Diese Veranstaltung war eine gelungene Generalprobe für die Rotkreuz-Erlebnistage in Kirn", fasste Andrea Conradt die große Resonanz dieser Veranstaltung zusammen und wies gleichzeitig auf den nächsten Einsatz hin. Im Kirner Freibad wird die Wasserwacht Idar-Oberstein am Samstag, dem 15. Juli 2006, gegen 11:30 Uhr die sehenswerte Rettungsschwimm-Vorführung wiederholen. Außerdem findet an diesem Tage ein großer Erste-Hilfe-Parcours (mit Wasserrettungsstation) und eine Geräteausstellung der Wasserwacht statt. Ein Besuch dieser Großveranstaltung des DRK-Landesverbandes Rheinland-Pfalz lohnt sich also auf jeden Fall! Zuschauer sind herzlich willkommen ...

Ralf Wahn

Wasserwacht in Mainz-Mombach
Impressum und Datenschutzerklärung