Wasserwacht Idar-Oberstein, Ortsverein Rilchenberg

Sorry! Ein Fehler ist aufgetreten...

Fortbildung Schwimmtechnik

Am 26.08.2006 veranstaltete das DRK-Bildungsinstitut eine Fortbildung zur Schwimmtechnik im Freibad Herxheim. 15 Teilnehmer der Wasserwacht-Gruppen aus Römerberg, Lingenfeld und der Südlichen Weinstraße folgten der Einladung und absolvierten einen interessanten Ausbildungstag unter Leitung von Ralf Wahn, Landesleiter der Wasserwacht.

Das Thema lautete "Training für Rettungsschwimmwettbewerbe", was den Teilnehmern neue Impulse vermitteln sollte, um ihre Schützlinge effektiv auf Wettbewerbe im Rettungsschwimmen vorzubereiten. In Gruppenarbeiten untersuchte man zunächst die verschiedenen Rettungsschwimmdisziplinen, wie Tauchschwimmen, Flossenschwimmen oder Rückenschwimmen ohne Armtätigkeit, um gezielt auf Besonderheiten bei Start, Schwimmlage, Wende und Anschlag einzugehen. Trotz kühler Witterung in den vergangenen Tagen hielt das Wetter; die Sonne schien sogar zeitweise, sodass den praktischen Schwimmübungen im beheizten Herxheimer Freibad nichts im Wege stand.

Neben der fachlich korrekten Rettungsschwimmtechnik wurde großer Wert auf die Erkennung typischer Fehler und deren Korrektur gelegt. Hinweise zu geeigneten Trainingsformen, Trainingsplänen und zur Methodik rundeten das Programm ab.

Nach Veranstaltungsende ging es dann nahtlos zum gemütlichen Teil über: einem Grillabend im Freibad, den der Wasserwacht-Leiter der Südlichen Weinstraße, Peter Schiestel, mit seinem Team vorbildlich gestaltete. So ist Bildungsarbeit nicht nur ergiebig, sondern macht auch richtig Spaß.

Bericht: Ralf Wahn

Bilder: Stephan Rosenow

Fortbildung Schwimmtechnik Fortbildung Schwimmtechnik Fortbildung Schwimmtechnik Fortbildung Schwimmtechnik
Impressum und Datenschutzerklärung