Wasserwacht Idar-Oberstein, Ortsverein Rilchenberg

Sorry! Ein Fehler ist aufgetreten...

Wasserwacht erneut auf der Mosel

Zu einer Weiterbildungsmaßnahme lud der Landesverband Rheinland-Pfalz der Wasserwacht ihre Bootsführer und Rettungstaucher zu einem Wochenende ein.

Bereits am Freitag wurde das Zeltlager aufgebaut und die Boote gewassert. Die Boote kamen aus Cochem, Idar-Oberstein und Römerberg.

Auf dem Dienstplan stand zunächst die theoretische Unterweisung für die Rettungstaucher. Die ersten Übungen wurden im Wasser absolviert.

Des Weiteren stand ein Nachttauchgang an. Die Bootsführer sicherten die Taucher, damit niemand von einem der großen Frachtschiffe überfahren wurde.

Nach getaner Arbeit wartete bereits ein warmes Lagerfeuer auf die Wasserwachtler.

Am Samstag Morgen ging es um 09.00 Uhr wieder weiter. Die Sicherheitsausstattung sowie wichtige Tipps und Tricks wurden vermittelt. Danach ging es wieder auf die Mosel.

Gegen Mittag traf eine Rettungshundestaffel des DRK ein. Die Hunde wurden mit Schwimmwesten ausgestattet und die Hundeführer stiegen mit ihren Hunden in die Boote.

Diese fuhren dann zur anderen Moselseite, wo eigens für die Rettungshunde ein Szenario aufgebaut war. Nachdem die Rettungshunde ihre "Opfer" gefunden hatten, wurden sie wieder an den Anlegesteg gebracht.

Die Bootsführer übten die Aufnahme verletzter Personen aus Strömungsgewässer sowie den Transport und das Absetzen von Tauchern.

Nach getaner Arbeit traf man sich wieder am Lagerfeuer. So ging auch dieser Tag gemütlich zu ende.

Am Sonntag wurde das Zeltlager abgebaut und die Wasserwachtler traten die Heimreise an.

Bericht und Bilder: Roman Hartrampf

Weiterbildung unserer Bootsführer Weiterbildung unserer Bootsführer Weiterbildung unserer Bootsführer Weiterbildung unserer Bootsführer
© HPStation.de | Impressum